Verhaltensregeln in Tattoo- und Piercingstudio in Corona-Zeiten

Beim Besuch im Tattoo- und Piercingstudio gibt es während der Pandemie auch für die Kundinnen und Kunden einiges zu beachten, zum Beispiel:
  • keine spontanen Termine, sondern nur nach telefonischer oder digitaler Absprache,
  • Hände desinfizieren oder waschen nach Betreten des Studios,
  • Mindestabstand von 1,5 Metern, wo es möglich ist,
  • Mund-Nasen-Bedeckung für alle,
  • möglichst ohne Begleitpersonen zum Termin kommen.
Wir haben einen Aushang vorbereitet. Damit alle wissen, wie sie sich verhalten sollen, um Infektionsrisiken möglichst gering zu halten.